Weihnachtsgruß des Bezirksbundesmeisters

Weihnachtsgruß des Bezirksbundesmeisters

Der Advent heute, in einer anderen, ganz speziellen Zeit. In unserem Alltag ist vieles, wenn nicht sogar alles anders. Dieses Jahr hat uns, um es milde auszudrücken, überrascht. Wir hatten eine Ruhephase, die schon vor Ostern begann und uns lehrte, Abstand zu nahen stehenden Menschen zu nehmen. Ostern hätten wir uns in dieser Art nie im Leben vorgestellt. Das Leben wurde reduziert auf den kleinsten Kreis. Pfingsten war da schon anders, trotzdem nicht so wie sonst. Der Sommer hat uns eine Zeit zum „Durchatmen“ geöffnet, trotzdem sind so mancher Urlaub, manche Feiern, Feste und alle Schützenfeste anders verlaufen als geplant und von allen erhofft.

Und jetzt Advent....
eine Zeit der Einkehr und der Stille, der Vorfreude und der Erwartung. Diese vier Wochen bringen Momente, sich zu besinnen und sich auf Weihnachten vorzubereiten.

Eine einzige Kerze,
wer nimmt die schon wahr?
Die Nacht ist so finster.
Doch zünde mit ihr
all die anderen an.
Dann vertreibst du das Dunkel.
Ein Funke Hoffnung
wer nimmt den schon wahr?
Die Verzagtheit ist groß.
Doch der Funke springt über
auf all die Verzagten
und macht Ihnen Mut.
Ein einziger Mensch.
Wer nimmt den schon wahr?
Doch vielleicht......
(Gisela Baltes)

Eine besinnliche Advents- und Weihnachtzeit, ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes, ein starker Glaube an das Morgen und frohe Hoffnung für die Zukunft wünschen wir von ganzem Herzen.
Der Bezirksverband Paderborn-Land wünscht frohe Weihnachten und ein gesundes und glückliches Jahr 2021.